Elektrolyseanlagen

Envirolyte hat weltweit über 8000 installierte Anlagen im Betrieb und steht damit mit an der Spitze in dieser Technologie.

Envirolyte Anolyte wird aus nur natürlichen Ausgangsstoffen, nämlich Wasser und Salz, hergestellt. Es wird vor Ort produziert, dadurch reduzieren sich Transport-, Lager- und Entsorgungskosten auf ein Minimum. Der Verzicht auf übliche toxische Desinfektionsmittel schützt nicht nur die Umwelt, sondern auch die Mitarbeiter und reduziert daher die Betriebskosten. Die hohe Wirksamkeit, gute Haut- und Materialverträglichkeit und eine gute Lagerbeständigkeit sind Merkmale, die unsere Kunden schätzen.

Technische Daten
Kapazität:200 bis 40’000 Liter/Tag
Stromversorgung:230V / 400V
Wasserversorgung:2-3 bar
Salzverbrauch für 1 Liter:ca. 5-7g
Gehäuse:400x300x180mm bis 1700x1600x450mm
Gewicht:10kg – 170kg

Elektrolyseanlagen

Die Elektrolyseanlagen von Envirolyte produzieren durch Elektrolyse aus Salz (Sole) und Wasser aktivierte Lösungen. Im Membranreaktor entstehen durch einen chemischen Prozess Anolyte und Katholyte.

Bei einer typischen Funktionsweise eines Envirolyte-Geräts wird das Anolyt in einen Vorratsbehälter produziert. Aus diesem Behälter werden Dosiereinrichtungen versorgt. Die Dosierung beträgt je nach Anwendung zwischen 0.5% – 100%.

Die Geräte können in einen Systemprozess integriert werden. Besondere kundenspezifische Funktionen können realisiert werden.

Ihre Vorteile:

  • Einfache und sichere Handhabung
  • Vollautomatische und einfache Betriebsabläufe
  • Selbstreinigend und automatischer Spülvorgang
  • Die Stärke der Anolyt-Lösung (Chlor-Konzentration) kann angepasst werden
  • Manuelle Steuerung oder Starten und Stoppen durch automatische Niveauschalter
  • Anschluss für externe Signale
  • Automatischer Stopp bei Unterbruch der Wasserversorgung

Spezielle Geräte mit niedrigem Salz- und Stromverbrauch sind verfügbar!

Weiter Informationen finden Sie unter www.envirolyte.ch.

Neutrales Anolyte

Anolyte ist durch seine hohe elektrische Ladung ein hochwirksames, metastabiles Desinfektionsmittel. Anolyte zerstört über 99% aller schädlichen Einzeller wie Bakterien, Viren, Pilze und deren Sporen. Seine Ladung perforiert die Zellmembran der Einzeller und tötet diese dadurch ab. Dabei löst sich seine Ladung auf. Zurück bleibt Wasser und ganz wenig Salz. Da die Einzeller abgetötet und nicht nur geschwächt werden, entstehen keine Resistenzen. Aufgrund der pH-Neutralität von Anolyte wird die Bildung von elementarem Chlor vermieden. Dadurch ist es sehr viel materialverträglicher als herkömmliche Desinfektionsmittel.

Aktives Chlor mg/L: 500-700

pH-Wert: 5-8,5

Redox ORP mV: +700-900

Saures Anolyte

Saures Anolyte wird überall dort eingesetzt, wo eine hoch wirksame Desinfektion und Sterilisation im Vordergrund stehen, der pH-Wert nicht so wichtig ist und wo keine Gefahr einer Korrosion besteht. Saures Anolyte ist ein leistungsfähiges und schnell wirkendes Desinfektionsmittel gegen Bakterien, Viren, Sporen, Schimmel, Pilze und Algen.

Aktives Chlor mg/L: 500-700

pH-Wert: 2-3,5

Redox ORP mV: +1000-1200

Katholyte

Katholyte ist eine basische Natriumhydroxid-Lösung (NaOH), welche die Fähigkeit besitzt Schwermetalle zu binden und dadurch die Trinkwasserbelastung zu verringern. Katholyte ist als Basenwasser im Handel erhältlich. Ebenfalls ist es eine ausgezeichnete und fettlösende Waschflüssigkeit und wird auch zur pH-Anpassung eingesetzt.

pH-Wert: 10-13

Redox ORP mV: -900-950